Aktuelles

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Asiatisch/Chinesisch kochen leicht gemacht

Ich bin tatsächlich ein totaler Asia-Gerichte Fan. Und finde es immer schade, wenn es im Restaurant sehr fettig und voller Zusatzstoffe ist. Dabei geht es auch ohne und schmeckt ganz genau so gut!

Gundsätzlich sollte man sich dafür eindecken mit:

  • Reisessig
  • Sambal Olek oder Chili
  • Sesamöl geröstet
  • Maisstärke
  • Sojasauce
  • Ingwer

Diese Zutaten sind für die meisten chinesischen Gerichte ein MUSS und ausschlaggebend für den GEschmack. Vor allem der Reisessig und das Sesamöl geben dem Ganzen den letzten und wichtigen Kick.

Zutaten für 2 Personen (als Hauptspeise)

Hühnerfleisch Chop Suey

Zutaten für 2 Personen (als Hauptspeise)

  • Hühnerfleisch ca. 300g roh
  • 2 EL Maizena= Maisstärke
  • Gemüse:
  • Bambussprossen
  • Zucchini, Karotten
  • Zwiebel
  • Pilze, Chinakohl…
  • Sojasauce 3-4 EL
  • Ingwer
  • Sambal Olec 1-2 TL
  • Sesamöl geröstet 1/2 - 1 TL
  • Knoblauch 3 Zehen
  • Reisessig 1 EL

 Zubereitung:

Das Hühnerfleisch etwas salzen und pfeffern. Mit Maizena und einem Schuss Sojasauce und dem Maizena vermengen (dann bleibt es saftig und zart und bindet nachher gleichzeitig die Sauce!) Einstweilen das Gemüse knackig dünsten. Mit den Gewürzen und Saucen, sowie etwas Wasser (Sojasauce, Ingwer, Knoblauch, Sambal Olec, Ingwer, Reisessig) vermengen und kurz mitgaren. Das Fleisch beigeben und durchgaren. Die Sauce bindet sich dann von selbst. Man kann aber noch mit Maizena/Wassergemisch nachbinden. Zum Schluss das Sesamöl untermischen.

Dazu passt wunderbar gekochter Reis. Man kann auch einmal Vollreis verwenden, dieser hat eine bessere Sättigung. Achtung er muss mindestens 45min im Druckkochtopf gegart werden bis er wirklich weich wird. In Topf benötigt er wahrscheinlich sogar 1,5 bis 2h.